Freitag, 13. Februar 2009

3 Die Welt wie sie 2008 war - World-Press-Photo-Award

Die World-Press-Photo hat die Bilder des Jahres 2008 veröffentlicht. Ich möchte gar nicht viel zu den einzelnen Fotografien sagen. Jede einzelne von ihnen sagt mehr als 1.000 Worte. Hier findet ihr keine Stars und Sternchen aus den Boulevardblättern. Vielmehr die oft grausamen Missstände in unserer Welt. So erschreckend die Bilder sein mögen, bleiben sie ein notwendiges Instrument um den Menschen mitzuteilen, wie viel Leid und Ungerechtigkeit andere ertragen müssen.


Via: Fokussiert

3 Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Ich fotografiere selbst auch sehr gerne, allerdings habe ich "nur" eine alte Digitalcamera mit der Nahaufnahmen oder Aufnahmen bei Dunkelheit und von der Weite einfach nicht scharf genug sind. Muss mich mal demnächst nach einem neuen "Werkzeug" umsehen :).

Kessi hat gesagt…

ui....ich sehe gerade, Du hast schon 2 weibliche Fans :))...

Adrian hat gesagt…

Es geht steil bergauf :)

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.