Mittwoch, 11. Februar 2009

4 Die kinderleichte Bildergalerie für Dein Blog bzw. Deine Webseite

Mit dem kostenlosen Tool Picturesurf können kinderleicht Bildergalerien in die eigene Webseite eingebaut werden. Nach dem Upload der Fotos könnt ihr diese taggen, beschreiben und mit Überschriften versehen. Gebt eurer Galerie noch einen Namen und klickt anschließend auf speichern. Schon könnt ihr den Code (Javaskript) in eure Webseite einbauen. Fertig!
"Wow", sag ich da und alles ganz ohne Anmeldung! Eine Beispielgalerie seht ihr hier:




Via: Web2Null

4 Kommentare:

Jens hat gesagt…

Hey,

für ne private Homepage ja ganz nett, aber für einen Blog gibt es doch mittlerweile echt schönere Plugins, oder?

Gruß,

Jens

Adrian hat gesagt…

Da hast du sicher recht. Picturesurf eignet sich eher für diejenigen, die sich nicht weiter mit technischen Dingen auseinandersetzen möchten. Mir gefiel jedoch die Einfachheit, mit der es möglich ist, ein paar Fotos auf seiner Seite zu veröffentlichen.
Kennst du ein interessantes Programm, um Fotogalerien zu erstellen? Mir fällt spontan Jalbum oder flash-gallery ein. Mh, das könnte ich sicher einmal aufarbeiten und in einem neuen Artikel zusammenfassen.

Danke für deine Meinung!

Schöne Grüße
Adrian

farbfotos.ch hat gesagt…

Hallo Adrian
danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Die SW-Version der Pusteblume ist nun in meinem neusten Picasalbum zu sehen. Ich glaub ich mag sie farbig lieber ... Aber danke für die Anregung.

Apropos Alben: unsere grosse Fotoseite farbfotos.ch ist mit JALBUM gemacht. Wir sind bisher zufrieden damit, es war so ziemlich der Zeit voraus. Wir werden aber sicher Pictsurf ansehen, neue Ideen sind immer willkommen.

Viele Grüsse Bea

Adrian hat gesagt…

Mir gefällt deine Gallerie, ich glaube da würde ich nicht mit Picturesurf anfangen. Never touch a running system!

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.