Donnerstag, 8. Januar 2009

1 Miniatur-Look mit dem Tiltshiftmaker - oder doch lieber Photoshop?

Das kostenlose Browserprogramm "Tiltshiftmaker" bearbeitet Fotos so, dass die Szenen einen Miniatur-Look erhalten. Ich habe den Tiltshiftmaker gleich ausprobiert. Das Ergebnis seht ihr hier:

Polaroid
Das Ausgangsfoto hat die Pixelabmessungen von 3008 x 2000 und eine Dateigröße von 2.7 MB. Der Tiltshiftmaker hat dieses auf die Abmessungen von 1600 x 1063 Pixel und einer Dateigröße von 295 KB verkleinert. Für höhere Ansprüche ist der Tiltshiftmaker also nicht gedacht. Zudem werden zur Zeit nur Fotos im JPG-Format mit maximal 4096 x 4096 Pixel unterstützt. Für Webanwendungen und zum Ausprobieren jedoch durchaus zu empfehlen.
Für gehobenere Ansprüche eignet sich dann doch eher Photoshop. Eine englischsprachige Anleitung für den Miniatur-Look findet ihr hier.

1 Kommentare:

info hat gesagt…

Hey Adrian,

ich glaube das Programm werde ich auch mal ausprobieren, vielen Dank für den Hinweis!

Gruß,

Jens

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.